Erklärung / Johann Carl Ausfeld

Hauptsachtitel:
Erklärung / Johann Carl Ausfeld
project_partner
Anmerkung:

Handschriftliche Erläuterung zur Kartenmappe von Johann Carl Ausfeld:

Erklärung

Vorliegende Sammlung ernhält meine

Arbeiten im Plan- und Charten-Fache bis auf

drey Charten, nämlich:

1) eine orographische Skizze der Erdoberfläche,

für die J. G. Cotta´sche Buchhandlung gestochen;

2) ein Plan der Gegend zwischen Tübingen und

Lustnau, aufgenommen und gezeichnet vom Prin-

zen Paul von Würtemberg;

3) eine Charte von Frankreich, welche eine ideale

Begränzung nach Doctor Faust`s Ausgabe enthält.

Es ist mein Wunsch daß die Charten in dieser und

zwar einer Einmal bestehenden Sammlung meiner

Arbeiten im Plan-und Charten-Fache aus Kupfer- und

Steinplatten nicht von einander getrennt werden. Wenn

auch den künftigen Besitzern derselben manche Charte

ohne Werth erscheinen sollte: so bleibt er ihr doch wen-

igstens im Betracht das sie einen Theil der hier auf-

gestellten gesammelten Wirksamkeit eines Mannes

in diesem Fache ausmacht. – Außerdem behält auch in

geschichtlicher Beziehung eine Charte immer einen ge-

wissen Werth, wenn er auch von Vielen nicht erkannt

werden sollte.


Mehrfach in dieser Sammlung vorkommende Ab-

drücke von einer gewißen Charte enthalten entweder

bedeutende Nachträge oder Änderung des ursprünglichen

Entwurfes, oder sind von mir durchaus wieder aufgesto-

chene Charten meiner früheren Arbeit, die dann auch Ver-

besserungen oder Zusätze enthalten.

Johann Carl Ausfeld


Anm.: Oben genannte Karten sind in der Mappe enthalten.

Signatur(en):

Mappe Ausfeld

Herausgeber:

Unbekannt

Standort:

Optisches Museum Jena

Datenquelle:

Kartenportal Thüringen

Datum der Erstellung:
1847